Unsere hausgebrauten Waldschlösschen-Biere im Überblick:

 

Waldschlösschen Original

Dieses Bier ist ein helles, voll- mundiges Bier mit einer ausge- wogenen Hopfennote. 

Es wird angelehnt an einer Originalrezeptur der Waldschlösschen-Brauerei mit Aromahopfen gebraut.

Mit  einem Alkoholgehalt von ca. 5,0% und einer Stammwürze von 12,5% ist das Waldschlösschen Original ein untergäriges Bier.

 

 

Waldschlösschen Zwickel

Das Zwickelbier ist untergärig, hell und vollmundig. 

Es wird aus dem selben Sud wie das Waldschlösschen Original hergestellt, bleibt aber unfiltriert.

Der Alkoholgehalt beträgt ca. 5,3% und der Stammwürzgehalt 12,5%.

 

Waldschlösschen Dunkel

Unser süffiges Waldschlösschen Dunkel ist ein untergäriges Bier, welches aus fünf verschiedenen Sorten Gerstenmalz gebraut wird.

Dieses Hausgebraute wird nach traditioneller Waldschlösschen- Rezeptur gebraut.

Der Stammwürzgehalt beträgt 12,5% und der Alkoholgehalt ca. 5,3%.

 

 

Waldschlösschen Hefeweizen

Das Waldschlösschen Hefeweizen ist in Erinnerung an den ersten Braumeister Michael Wutz (München/Bayern) aus dem 19. Jahrhundert gebraut.

Es ist ein obergäriges Bier und wird aus Weizen- (60%) sowie aus Gerstenmalz gebraut.

12,5% Stammwürze und ein Alkoholgehalt von ca. 5,3% geben diesem Hefeweizen einen spritzig, fruchtigen Geschmack.

Zusätzlich zu unseren Standard-Bieren brauen wir unter anderem folgende saisonale Spezialitäten:

Maibock | Sommerbier | Festbier zum Oktoberfest | Weihnachtsbier

Sämtliche Informationen dazu finden Sie in unserer Eventübersicht.